Freitag, 3. September 2010

House of Night - Erwählt

Autorinnen: P.C. und Kristin Cast

Originaltitel: House of Night - Chosen

Preis: Gebunden: 16,95€

Seiten: 442

Erscheinungdatum in Deutschland: 28.07.2010

Erscheinungdatum in den U.S.A.: 04.03.2008

(3. Teil der vorraussichtlich 12 Bände)




Quelle: http://www.buechertreff.de/

Kurzbeschreibung

House of Night
ERWÄHLT Der 3. Band der großen Vampyr-Serie.
Dunkle Mächte sind im House of Night am Werk und Zoeys Erlebnisse im Internat nehmen eine rätselhafte Wendung. Zoeys beste Freundin Stevie Rae ist untot und versucht mit aller Macht, ihre Menschlichkeit nicht vollends zu verlieren. Und Zoey hat keine Ahnung, wie sie ihr dabei helfen kann, aber sie spürt, dass alles, was sie und Stevie Rae herausfinden vor den anderen im House of Night geheim gehalten werden muss. Denn plötzlich scheint es keinen mehr zu geben, dem sie wirklich vertrauen können. Als es kaum noch schlimmer kommen kann, werden Leichen gefunden: ermordete Vampyre! Aber Zoey findet heraus, dass nichts so ist wie es scheint... ERWÄHLT ist der dritte Band der House of Night- Serie, in der Zoey als Jungvampyrin auf die bislang härteste Probe gestellt wird. 

Zum Buch

Erwählt ist der dritte teil von der House of Night-Reihe. Auch in diesem Band geht es turbulent her und obwohl ich es kaum glauben konnte - diesmal fand ich Zoey einfach nur unerträglich! Dennoch tat das dem Lesevergnügen des buches keinen Abbruch - im Gegenteil. So komisch das auch klingt, aber ich denke, gerade Zoeys teilweise nicht wirklich nachvollziehbaren Handlungen geben dem Buch das gewisse Etwas... Oder jedenfalls ist es nicht vorhersehbar. 
Im   Großen und Ganzen ist auch dieser Teil sehr gelungen, selbst wenn ich mir bei einigen Handlungen von Zoeys Seite wirklich an den Kopf greifen musste. Die Spannung wird in Erwählt gut auf- und ausgebaut, die Schreibweise finde ich sehr jugendlich-angenehm und auch die Charaktere mag ich trotz allem immernoch - Also meiner Meinung nach eine gelungene Fortsetzung!

Fazit: Gut +

Wie empfindet ihr Zoeys Handeln? Denkt ihr, sie hatr das Richtige getan?
Ich freue mich auf eure Meinungen!

Viel Spaß beim Lesen,
Bücherbloggerin

1 Kommentar:

CMFanxD hat gesagt…

Also ich fand den dritten Teil SCHRECKLICH! Die ersten beiden waren wirklich gut und die späteren bis Burned sind auch wieder nicht schlecht, aber der dritte. NÄ! Zoey ist mit Abstand der nervigste Hauptcharakter der Literaturgeschichte! Da ist mir Effi Briest ja noch lieber (und die hasse ich wirklich)...
Aber du hast Recht, das Buch war trotzdem nicht schlecht. Es hat auch Spaß gemacht das Buch zu lesen, aber von mir würde das nur eine drei kriegen ;)
Trotzdem gut rezensiert.